fantasiereisen

FantasiereisenMeine kleine Insel

Unser Unterbewusstsein spricht zu uns in Bildern und Symbolen, auch Metaphern werden verstanden. Es wertet nicht und ihm wird eine große Kraft nachgesagt, unsere Wünsche und Ziele auf direktem Weg zu verwirklichen. Wir sollten darauf achten, welchen Inhalten wir erlauben dort hineinzugelangen und wie wir es mit schöpferischen und aufbauenden Inhalten versorgen. Fantasiereisen sind ein Weg dorthin.

Befinden wir uns in einer Grundstimmung der Entspannung öffnen sich die Türen zu unserem Unterbewusstsein leicht, sodass es zugänglich für die ‘Tagträume’ einer Fantasiereise wird und gerne Nahrung für die Seele annimmt. Man geht davon aus, dass die schönen Bilder und Vorstellungen der Reise in unserem Leben ihren Ausdruck finden und alsbald in der realen Welt in Erscheinung treten. ‘Wie Innen, so Außen’ ist ein Satz, der dieses Wirkprinzip ausdrückt.

Verbinden sich auf der Reise positive Erinnerungen, z.B. an einen schönen Urlaub, mit der Geschichte, nehmen wir die Veränderung unserer Stimmung zu ausgeglichenem Wohlbefinden schnell und direkt wahr, dieses Gefühl wird durch Wiederholung noch intensiver. Wir atmen auf, gewinnen schnell Abstand zum Alltag und, aufgeladen mit schönen Bildern, können wir den weiteren Tag gelöst zu geniessen beginnen.

Symbole-slider

Der Einsatz von Fantasiereisen ist in jedem Entspannungstraining eine sinnvolle Ergänzung zu klassischen Verfahren, durch die sich tiefe innere Ruhe, Gelassenheit und eine positive Stimmung einstellt.

 

 zurück

Hinterlasse eine Antwort